MOVING NOISES EVENING: LORI GOLDSTON / AIDAN BAKER / ANDREA BELFI

Hinterlasse einen Kommentar
Moving Noises Evening

Der kommende Moving Noises Evening in der Christuskirche Bochum fokussiert sich auf das Zusammenspiel von Bild und Ton. Lori Goldston (Cello), Aidan Baker (Gitarre und Effekte) und Andrea Belfi (Drums und Percussion) spielen am 13. November einen Live Soundtrack zu Dreyers Stummfilmklassiker „Die Passion der Jungfrau von Orléans“ von 1928.

Movin Noises Evening Aidan Baker Lori Goldston Andrea Belfi 13 November 2015

Die drei Musiker vertonen die 80-minütige Version des 87-jährigen Films und geben ihm damit eine neue Seele. Wer schon mal bei einem Moving Noises Konzert war, der weiß, dass die Kirche ihre ganz eigenen Soundeffekte entwickelt, je nachdem was und wie gespielt wird. Es wird also ein Erlebnis für gleich mehrere Sinne. Ein Film für die Augen, Musik für die Ohren und gegebenfalls Raumeffekte, die die Gänsehaut ansprechen.

lori by kelly o

Lori Goldston (USA) ist die Dame mit der dunkelroten Bluse, die beim legendären MTV Unplugged von Nirvana hinter Krist Novoselic am Cello saß. Dies war auch der Grundstein für ihre musikalische Karriere, die sie still und heimlich aus dem Off aufgebaut hat. Heute kann sie auf eine Diskografie zurückblicken in der Earth, Jex Thoth, Secret Chiefs und viele mehr stehen, für die sie das Cello eingespielt hat. Mittlerweile gibt es auch Soloplatten, die die Kraft ihres Cellospiels fokussiert einfangen.

aidan

Aidan Baker (Kanada) ist in der Ambient und Droneszene ein Vorbild für viele Musiker. Seine Diskografie umfasst über 100 Soloplatten, darüber hinaus ist er mit seiner Band Nadja eines der Glanzlichter der experimentellen Drone-Doom-Szene. Es gibt für ihn keine stilistischen Grenzen, von Folk über Jazz bis Doom ist alles dabei. Er beherrscht nicht nur sein Hauptwerkzeug, die Gitarre, sondern spielt auch Bass, Drums und Querflöte. Im November geht seine Gitarre eine Hochzeit mit dem Cello ein.

andrea

Andrea Belfi (Italien) ist ein experimenteller Drummer und Soundtüftler, der solo sehr beeindruckende Platten eingespielt hat. Obwohl dies vor allem mit Drums geschah, klingen diese größtenteils gar nicht danach. Auch auf Bandebene hat Belfi eine grandiose Diskografie aufgebaut. So hat er sich mit Aidan Baker und Erik Skodvin zu B / B / S / zusammengetan und mit der Basslegende Mike Watt und Stefano Pilia die Band Il Sogno Del Marinaio gegründet.

Die drei Musiker werden im November größtenteils improvisieren, den Stummfilmklassiker neu aufleben lassen und ihm ihre ganz eigene Note geben. Das sollte man nicht verpassen, wenn man Filmfan und Freund von experimenteller Musik ist.

13. November 2015
Christuskirche Bochum
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
VVK 10 Euro (plus Gebühren)
AK 12 Euro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s